Vollkorn-Quiche mit Spinat und Tomaten

Alle Rezepte zeigen für 3 Person — ca. 0 Min. (30 Min. Zubereitung + 60 Min. Wartezeit) — zum Original-Rezept

Zutaten

Zubereitung

  1. Aus Mehl, einem Ei, 30 g Rapsöl und 50 g Butter einen geschmeidigen Teig kneten und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in etwas Rapsöl anbraten. Den Spinat dazugeben und garen.
  3. Die Tomaten halbieren. Die Kichererbsen abtropfen lassen.
  4. Die restlichen 3 Eier mit Milch verquirlen und kräftig würzen.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und eine Quiche-Form damit auskleiden. Den Boden vorsichtig mit einer Gabel einstechen.
  6. Die Spinat-Zwiebel-Mischung auf dem Teig verteilen, die Kichererbsen darüber geben und das Ei-Milch-Gemisch darüber gießen. Die halbierten Tomaten auf die Füllung geben und leicht eindrücken.
  7. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. eine Stunde backen.

Impressum & Datenschutz