Semmelknödel

Alle Rezepte anzeigen für 3 Personen — ca. 50 Min. (30 Min. Zubereitung + 20 Min. Wartezeit) — zum Original-Rezept

Zutaten

Zubereitung

Die Semmelknödel eignen sich gut als Beilage zur Schweinelende im Speckmantel.
  1. Die Brötchen in ca. 1 x 1 cm kleine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben.
  2. Anschließend die Warme Milch darüber geben, gut vermengen und ca. 20 Minuten einweichen lassen.
  3. Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln darin kurz glasig dünsten und dann vom Herd nehmen.
  4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
  5. Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen.
  6. Anschließend werden die Zwiebeln, Petersilie und Eier zum Brot-Milch-Mix gegeben und mit den Händen verknetet. Nun die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  7. Ca. 3 bis 4 Liter Salzwasser in den Topf geben und aufkochen. Mit angefeuchteten Händen nun ca. 6 Knödel formen.
  8. Die geformten Knödel anschließend langsam in das siedende Wasser geben und bei schwacher Hitze 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen, bis die Knödel hochsteigen und an der Oberfläche schwimmen.
  9. Mit einer Schaumkelle oder Kochlöfffel die Knödel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in einer Schüssel anrichten.

Impressum & Datenschutz