Lachsfilet mit Erbsen-Minz-Soße und Hasselback-Kartoffeln

Alle Rezepte anzeigen für 2 Personen — ca. 75 Min. — zum Original-Rezept

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kartoffeln waschen und fächerförmig dünn einschneiden (nicht ganz durch). Mit dem Einschnitten nach oben auf das Blech setzen.
  3. Butter schmelzen. Kartoffeln dünn mit der Butter bestreichen. Im heißen Ofen ca. 45 bis 60 Minuten backen, dabei öfter mit Butter bestreichen.
  4. Für die Soße Zwiebel schälen und fein würfeln. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  5. 3 EL Olivenöl im Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Gefrorene Erbsen und Minze kurz mitdünsten. Etwas Limettensaft zufügen. Ca. 100 ml Wasser angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Ca. 4 Minuten köcheln lassen und anschließend mit einem Stabmixer fein pürieren.
  6. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  7. Fisch abspülen und trocken tupfen.  1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch darin pro Seite 2 bis 3 Minuten braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Kartoffeln mit Meersalz würzen und alles anrichten.

Impressum & Datenschutz