Glasierter Zitronenkuchen

Alle Rezepte anzeigen für 8 Personen — ca. 120 Min. — zum Original-Rezept

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter, Eier und Buttermilch ca. 1 Stunde vor Backbeginn aus dem Kühlschrank nehmen (Zimmertemperatur).
  2. Kastenform mit Butter einfetten und einmehlen.
  3. Ofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Butter in eine Rührschüssel geben und kurz verrühren. Zucker und Vanillezucker dazu geben und schaumig rühren. Die Eier einzeln zugeben und zu einer Schaummasse verrühren.
  5. Zitronen waschen. Schale von 2 Zitronen und Saft von 1½ Zitronen zur Schaummasse geben.
  6. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Zusammen mit der Buttermilch zur Schaummasse geben. Gut verrühren.
  7. Den Teig glatt in die Kastenform streichen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 70–75 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  8. Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch etwa 15 Minuten in der Form ruhen lassen. Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  9. Übrige Zitronenhälfte auspressen und mit dem Puderzucker verrühren. Kuchen mit der Puderzucker-Zitronensaft-Glasur bestreichen.

Impressum & Datenschutz