Einfacher veganer Apfelkuchen mit Streuseln

Alle Rezepte anzeigen für 6 Personen — ca. 70 Min. (30 Min. Zubereitung + 40 Min. Wartezeit) — zum Original-Rezept

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig Mehl, Zucker, kalte Butterstückchen und Salz rasch zu einem krümeligen Teig vermengen. Anschließend zu einer Kugel formen und bis zur Weiterverarbeitung abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Anschließend in 3 mm dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft vermengen. Vanille, Zimt und Nüsse hinzufügen und unterheben.
  3. Quicheform (24 cm Durchmesser) einfetten. Mürbteig in die Form geben, verteilen und gleichmäßig flachdrücken. Dabei einen etwa 2 cm hohen Rand bilden.
  4. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Apfelmischung auf dem Kuchenboden verteilen.
  6. Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen vermengen und zu groben Streuseln verarbeiten. Kuchen gleichmäßig damit toppen.
  7. Auf mittlerer Schiene 40 bis 45 Minuten backen. Kuchen kurz abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren.

Impressum & Datenschutz